Weinhof Kayser

Frank Kayser

Deutschland

Pfalz

Frank und Sina Kayser stammen aus dem Süden Deutschlands - dem Weinanbaugebiet Baden. Genauer gesagt aus dem Breisgau in Südbaden. Dass sie letzendlich in der Pfalz landeten und dort ihre Weine keltern sollte aber ein wenig Zeit und ein paar Umwege in Anspruch nehmen.

Frank absolvierte seine Lehre in Südbaden, am Kaiserstuhl. Dort lernte er auch die Burgundersorten kennen und lieben. Anschliessend ging es ein wenig südlicher ins Markgräflerland um seine erworbenen Kenntnisse zu verinnerlichen. Anschliessend übernahm er die Tätigkeit als Kellermeister in einem mittelgrossen Betrieb im Weinanbaugebiet Württemberg. Danach ging es in Richtung Pfalz, wo er mit seiner Frau ein Weingut führte. An diesen beiden Orten durfte er so einige Preise mit seinen Weinen gewinnen. Zudem durfte er sich in dieser Zeit zweimal Jungwinzer des Jahres nennen. Bereits zuvor lernten wir Frank und seine Weine kennen und liebten seine Weine von Beginn an. Neben Riesling und den Burgundersorten machte sich Frank einen Namen mit seinen Schaumweinen.

2019 ergriffen Frank und Sina Kayser die Chance ein Weingut in der Südpfalz mit Gutsgastronomie zu führen. Sehr schnell fühlten sie sich in dieser Region heimisch und lernten Land und Leute kennen. Im Jahr 2021 ergab sich dann die einmalige Chance sich endlich selbstständig zu machen und den Traum vom eigenen Weingut zu verwirklichen - der Weinhof Kayser wurde geboren.

Ihrem Stil sind sie sich dabei treu geblieben: selbstverständlich alles Bio: Burgundersorten, Riesling, Sauvignon Blanc und Cabernet bilden das Gerüst der kleinen Weinliste, die lediglich 10 Positionen umfasst. Gewachsen am Haardt-Rand sind die Weine kräftig und mit viel Schmelz ausgebaut. Auch hier gilt das Credo - erst abfüllen, wenn der Wein genug Zeit bekommen hat. Das lange Feinhefelager macht hier den Unterschied. Und bei den Rotweinen wird erst abgefüllt, nachdem der Wein mindestens 2 Jahre im Holzfass war. Qualität steht im Fokus - hier werden keine Abstriche gemacht.

Das Steckenpferd bleibt wie immer bei Frank Kayser der Schaumwein. Der Schaumwein "Chef de Cave" brut ist ein Rosé Sekt aus traditioneller Flaschengärung, er kann es mit so einigen seiner Art aus Frankreich oder Norditalien aufnehmen. Die Assemblage aus Pinot Gris, Pinot Blanc und Pinot Noir ist das Aushängeschild des Weinhof Kayser. Der kleine Bruder in weiss gärt schon in der Flasche und wird bald auch bei uns im Regal zu finden sein.