1A PREZIOSO Vinothek Hauser.jpg

Seit Jahren sind wir grosse Fans der Weine von Patrizia und Giuliano Cormano. Durch Zufall in einem Restaurant in Locarno beim Festival Moon & Stars entdeckt, begeistert uns vor allem das Potenzial und die Lagerfähigkeit der Weine des Weinguts aus Morbid Inferiore.

Nachdem wir nun bereits einige Jahrgänge vom Caronte in unserer Vinothek eingelagert haben entstand dso langsam die Idee vom eigenen Wein mit diesem Weingut. Jedoch wollten wir zusammen mit den Winzern etwas schaffen, das unverwechselbar ist - ein Unikat.

Prezioso_Diamand

prezioso (it) - wertvoll

von hohem materiellem, künstlerischen oder ideellem Wert. Kostbar.

 

Duden, Bibliographisches Institut GmbH

von hohem immateriellem Wert

Schnell wurde uns klar, dass wir nicht einfach einen eigenen Merlot aus dem Tessin wollen. Nein, es sollte etwas sein, dass man nicht überall findet.

Das Tessin mal anders - das war unsere Idee dahinter.

 

Wir entschieden uns daher für die Rebsorte Cabernet Franc. Doch nach ersten Fassproben wurde uns klar, dass der Wein in eine andere Richtung ging, wie wir uns das vorstellten. Wir entschieden uns daher den Wein mit 20% Merlot zu ergänzen.

AE0EC05E-F2D7-455C-B8D9-2388B5E4FFD7_1_201_a.jpeg
Follatura in barrique_edited.jpg

von hohem materiellem Wert

Bei unserem Wein war es von Anfang an wichtig einen Wein von höchster Qualität zu produzieren. Und dieses Qualitätsbewusstsein wird bereits im Rebberg aktiv gelebt.

Der Merlot wächst auf riesig, felsigem und kalkhaltigem Boden. Der Rebberg ist nach Süden und Südwesten ausgerichtet. Der Ertrag ist reduziert auf 45 hl/ha.

Der Cabernet Franc wächst auf sandig lehmigem, kalkhaltigem Boden. Dieser Rebberg ist nach Westen ausgerichtet. Der Ertrag liegt bei 47 hl/ha.

Die Lese findet in drei Phasen statt. Es gelangt jeweils nur vollreifes und einwandfreies Traubengut in den Keller.

Die Rebsorten werden separat vindiziert. Die Gärung wird mit ausgewählten Bordeaux-Hefen eingeleitet und findet im Edelstahltank statt. Manuelles Unterstossen.

Anschliessend kommt der Wein für 20 Monate ins Barrique aus französischer Eiche. Beim Barrique setzen wir auf 100% Neuholz. Der Wein wird ohne Schonung und unfiltriert abgefüllt.

Die gesamte Produktion beläuft sich auf 300 Flaschen pro Jahr - eben nur ein Barrique.

barriques.jpg