Panoramabild {Winzer}

Louis Roederer

Jean-Baptiste Lécaillon

Frankreich

Champagne

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1776 in Reims ist Louis Roederer Champagner im Besitz derselben Familie. Es gehört heute zu den einzigen bedeutenden, unabhängigen Champagnerhäusern. Seit Januar 2006 führt Frédéric Rouzaud, der Ur-Ur-Enkel von Louis Roederer als Directeur Général die ausschliesslich an der Qualität orientierte Firmenphilosophie von Roederer Champagner.

Auf 240 Hektar eigenen Reben, welche bei durchschnittlich 98% Grand Cru klassifiziert sind gedeihen 75% des Traubenbedarfs der Roederer Champagner: Brut Premier, Brut Vintage, Brut Rosé Vintage, Blanc de Blancs und Cristal.

Jean-Baptiste Lécaillon wuchs in Reims, im Herzen der Champagne auf. Bereits in jungen Jahren entwickelte er eine grosse Leidenschaft für Champagner und seine Geheimnisse. So zog es ihn in Richtung Weinbau und Oenologie. Im Jahre 1989 trat er ins Roederer Champagner Universum ein. Er wurde 1999 zum Chef de Caves und 2006 zum Directeur Géneral Adjoint ernannt. Seitdem ist er produktionsseitig verantwortlich für alle Roederer Champagner Weingüter.

Weinberge von Louis Roederer
Champagner aus biologischem Anbau von Louis Roederer
Champagnerhaus Louis Roederer
Herstellung der Champagner von Louis Roederer
Weinberge von Louis Roederer
Chardonnay Trauben von Louis Roederer
Fässer im Keller von Louis Roederer
Bio-Wein aus der Champagne von Louis Roederer
Gewölbekeller von Louis Roederer in Reims
Fréderic Rouzaud von Louis Roederer
Weinlese bei Louis Roederer in der Champagne
Jean-Baptiste Lécaillon im Keller
Eindruck von den Weinbergen bei Louis Roederer
Biologischer Anbau auch mit Pferden bei Louis Roederer
Trauben aus Grand Cru Lagen von Louis Roederer
  • Pinterest - Schwarzer Kreis
  • Twitter - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis
  • Facebook
  • Instagram

©2019 Vinothek Hauser