Château l'Escarderie 2016

CHF35.00Preis

Château l'Escarderie zeichnet sich durch eine aussergewöhnliche Rundheit, einen ausgewogenen Ausdruck und einen eleganten Körper aus. Die Cuvée besteht zu 85% Merlot und 15% Cabernet Franc. Die Gesamtproduktion liegt bei 1450 Flaschen. Die Gärung findet mit einheimischen und natürlichen Hefen statt. Der Wein wird anschliessend in französischen Barriques und zur Hälfte auch in Amphoren ausgebaut. Zudem wird die Zugabe von Sulfit bewusst auf das Minimum reduziert.

 

Seit Mai 2015 arbeitet die Familie Schmid-Haguenin daran das Château l'Escarderie wiederzubeleben. Die Eigentümer, die 2018 die Zertifizierung zum ökologischen Landbau bekamen, legen grossen Wert darauf, einen echten Wein so natürlich wie möglich zu machen. Die Ernte und viele Arbeiten werden manuell durchgeführt. Der Keller aus dem 19. Jahrhundert, sehr clever halb im Boden eingegraben, ermöglicht eine natürliche Regulierung der Temperatur und einen Beitrag zum Weinausbau mit Hilfe der Schwerkraft - das heisst der Wein muss nicht gepumpt werden. Nur die natürlich auf den Beeren vorhandenen Hefen lösen die Fermentation aus. Der gesamte Weinbereitungs- und Refeprozess wird durch einen professionellen Önologen überwacht. Die einwandfreie Kontrolle des Hygienezustands ermöglicht es, die für eine gute Alterung erforderliche Schwefelmenge erheblich zu reduzieren.

 

 

     

    ©2019 Vinothek Hauser